Phil Taylor Biografie

Der erfolgreichste Dart Spieler aller Zeiten,
Phil Taylor, konnte in seiner Karriere unglaubliche 15 Weltmeistertitel erringen.

Als Pub Spieler wurde er von Weltmeister Eric Bristow entdeckt. Bristow lieh Phil Taylor 10000 britische Pfund, so dass er sich mehr auf sein Training konzentrieren konnte und bei kleineren Turnieren mitspielte. Von diesem Zeitpunkt an begann sein steiler Aufstieg. Nach seinem Sieg bei den Canadian Open im Jahre 1990 hatte er die Möglichkeit, bei den Weltmeisterschaften in diesem Jahr mitzuspielen. Im Finale traf er ausgerechnet auf Eric "The Crafty Cockney" Bristow und gewann mit 6:1. Nachdem Taylor 1992 erneut den Weltmeistertitel erringen konnte, verließ er die British Darts Organisation und gründete mit 15 anderen Top Spielern das World Dart Council, die heutige Professional Darts Cooperation.

Taylor ist seit nahezu 20 Jahren der Top-Spieler und hat in dieser Zeit jedes große Turnier gewinnen können, er hat der Qualität des Dartsportes zu einem neuen Level verholfen. Gleichzeitig mit seinen Erfolgen hat die Berichterstattung und ‹bertragung von Turnieren im Fernsehen in den letzten Jahren deutlich zugenommen und ihren festen Platz im (v.a. britischen) Sportprogramm erobert.

The Power hat als einziger Spieler sechs im Fernsehen übertragene Neun-Darter geworfen, und zwar beim World Matchplay 2002, bei den UK Open 2004, 2005, 2007 und 2008 sowie bei der Topic IDL 2007. Die Videos dazu befinden sich am Ende der Seite.

Nachdem er jahrelang mit den 24g schweren Unicorn Purist Darts geworfen hatte, probierte er zum Anfang der Premier League 2008 den Sigma Dart aus. Nachdem ihm die Doppelfelder mit diesen Darts Probleme bereiteten, wechselte er in der Premier League erneut sein Werkzeug, und zwar auf die John Lowe Darts seiner Frau. Diese wurden von seinem Sponsor Unicorn dann mit seinem Grip versehen und sind ab Herbst 2008 unter der Bezeichnung "Phase 5" erhältlich. Auch sein Kontrahent Raymond van Barneveld wechselte im Jahr 2008 mehrmals seine Darts, obwohl er mit seinen bis dato benutzten Pfeilen über Jahre hinweg Bestleistungen erbringen konnte.

Steckbrief


Geboren: 13. August 1960, Burslem, Stoke-on-Trent
Lebt in: Bradwell, Stoke-on-Trent
Spitzname: The Power
Darts: Unicorn 26g - Phase 5 black - Phil Taylor
Homepage: www.philthepower.com

Hier eine Übersicht seiner Erfolge:


BDO Weltmeisterschaft 1990, 1992
PDC Weltmeisterschaft 1995, 1996, 1997, 1998, 1999, 2000, 2001, 2002, 2004, 2005, 2006, 2009, 2010
World Masters 1990
World Matchplay 1995, 1997, 2000, 2001, 2002, 2003, 2004, 2006, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012
World Grand Prix 1998, 1999, 2000, 2002, 2003, 2005, 2006, 2008, 2009, 2011
UK Open 2003, 2005, 2009, 2010
World Darts Trophy 2006
Premier League 2005, 2006, 2007, 2008, 2010, 2012
Las Vegas Desert Classic 2002, 2004, 2005, 2008, 2009
Grand Slam Of Darts 2007, 2008, 2009, 2011
Europameisterschaft 2008, 2009, 2010, 2011
PDC US Open 2007, 2008
PDC German Darts Championship 2007
WDF Europe Cup 1990, 1992
Players Championship Finals 2009, 2011

© philtaylor.de 2008-2014 Alle Rechte vorbehalten.